Fortbildung:Gesundheitsberater – Schwerpunkt Ernährung Modul 5 – Ernährungsstrategien in der Gerontopsychiatrie

Gesundheitsberater ErnährungKörperliche Veränderungen sind mit zu nehmendem Alter normal. Welche sind physiologisch, welche üblich, welche nicht üblich, und welche durch den Lebens- bzw. Ernährungsstile wie beeinflusst, das sind u.a. Themen im Tagesseminar. Ist die Mediterrane Ernährung der Schlüssel zu längerem und gesünderem Leben? Unterstützen die in der Mittelmeerkost verwendeten Öle sogar dabei, Demenz und Parkinson vorzubeugen? Die Definition und das Erfassen von Mangelernährung werden bei Senioren und besonders multimorbiden älteren Menschen immer essenzieller. Im Tagesseminar werden verschiedene Erfassungsmethoden vorgestellt und diskutiert. Abgerundet wird die Thematik mit Informationen und Übungen zu Schluckbeschwerden, und wie man die Ernährung bei solch einer Problematik optimal und modern gestalten kann und sollte.

  • Altersbegriff
  • Physiologische Veränderungen im Alter und ihre Konsequenzen
  • Erfassen des Ernährungszustandes
  • Mangelernährung
  • Ernährungsempfehlungen bei Demenz, Parkinson, Dysphagie

Gewinn für die Teilnehmer

Entwicklung/Erweiterung/Steigerung der Handlungskompetenz im Bereich der Ernährung im gerontopsychiatrischen Bereich

Zielgruppe

Berufsgruppen im Gesundheitswesen, die Klienten bei der Nahrungsauswahl und Ernährungsfragen anleiten und unterstützen

Referentin

Birgit Blumenschein Diätassistentin, Dipl.-Medizinpädagogin

Termine

20. Januar 2021

Kosten

150 Euro

Buchungsanfrage

Diese Veranstaltung ist ausverkauft.