Fortbildung: Lösungs- und ressourcenorientierte Gesprächsführung


Termin Details


Solution talk creates solutions
– problem talk creates problems.
(Steve de Shazer)

Die Probleme sind doch offensichtlich und sind schließlich Auftragsgegenstand in der Pflege. Eine problemfokussierte Sicht erschwert jedoch deutlich die Erarbeitung von Wegen heraus aus der aktuellen Situation. Belasteten Patienten oder Mitarbeitern fällt es oft schwer, in ihrer schwierigen Situation Auswege und Lösungen zu sehen. Umso wertvoller wird ein Begleiter, der es vermag,den Blick auf Möglichkeiten und Lösungsansätze zu richten.

Lernen Sie konkrete Fragetechniken und Gesprächsverläufe kennen und entwickeln Sie ein Gespür für die angenehme Atmosphäre, die sich durch diese Form der Gesprächsführung entwickeln lässt.

Inhalte

  • Lösungs- und ressourcenorientierte Haltung
  • Reframing
  • Skalieren & Visualisieren von Prozessen
  • Fragetechniken
  • Positive Rückmeldung & Wertschätzung

Zielgruppe

Alle Interessierten

Referent

Tanja Honka
Diplom-Psychologin, Kommunikationstrainerin

Termine

29. und 30. Januar 2018
Jeweils 9 bis 16 Uhr

Kosten

290 Euro
Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Veranstalter

Veranstalter und Veranstaltungsort ist das
LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum (FWZ) in Warstein.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich und online möglich:

Persönliche Daten

Rechnungsempfänger

Ich bin Mitarbeiter/-in der LWL-Kliniken Lippstadt/Warstein (Fortbildungsantrag ist gestellt.)Ich bin externe/-r Teilnehmer/-in. Die Teilnahmegebühr wird von meinem Arbeitgeber getragen.Ich bin Selbstzahler. Die Teilnehmergebühr trage ich selbst.Die Fortbildung wird gefördert (z. B. NRW-Bildungsscheck). Nachweis dazu wird im Original vorgelegt. Es gelten die jeweiligen Bestimmungen.

Details zur Veranstaltung