Fortbildung: Akzeptanz- und Commitment-Therapie ACT II


Termin Details


In diesem Vertiefungskurs erweitern die Teilnehmenden ihr Wissen mit zusätzlichen Anleitungen und Übungen zu Metaphern, Paradoxien und erlebnisorientierten Erfahrungen. Dadurch sind sie in der Lage, den Betroffenen zu helfen, ihr selbstschädigendes Verhalten zu erkennen, sich davon zu lösen, Leid zu akzeptieren und sich aus Sprach- und Denkmustern zu entwirren. So können ie Patientinnen und Patienten eine Art von Selbst erleben, die nicht daran gebunden ist, was wir glauben sein zu müssen oder auf keinen Fall sein dürfen. Eigene Werte können mit Hilfe dieser Methodik geklärt und durch engagiertes Handeln gelebt werden.

Ihr Gewinn

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse zum Thema ACT aus dem Einführungskurs anhand von zusätzlichen Übungen.

Zielgruppe

Fachkräfte im psychiatrischen, psychotherapeutischen, sozialen und pflegerischen Bereich, die bereits Erfahrung mit der ACT (Einführungsworkshop) gesammelt haben

Referent

Dr. med. Rainer Sonntag
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Termine

10. und 11. Juni 2021
Jeweils 9 bis 16 Uhr

Kosten

Frühbucherpreis: 330 Euro
bei Buchungen nach dem 11. März 2021: 350 Euro

Zertifizierung

CME-Punkte sind beantragt (Kategorie C).