Fortbildung: Achtsam leben –achtsam arbeiten

Das Konzept der Achtsamkeit ist aus dem Gesundheitswesen inzwischen nicht mehr wegzudenken. Sei es als Werkzeug für die eigene Selbstfürsorge und Gesunderhaltung, als Haltung für die Kommunikation und das Miteinander in Teams oder als Handwerkszeug zur Unterstützung von therapeutischen Prozessen.
Nehmen Sie sich zwei Tage Zeit die
wesentlichen Grundprinzipien von Achtsamkeit kennenzulernen. Erfahren Sie wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse zur Wirkung und nehmen sich Zeit in zahlreichen Übungen, die Wirkungen selbst zu erfahren.
Anschließend haben Sie Gelegenheit konkrete Möglichkeiten der Umsetzung für den Arbeitsalltag zu prüfen.

Inhalt

       • Die Grundelemente von Achtsamkeit und wie können
         diese Einzug in den (Arbeits-) Alltag finden?
       • Achtsame Kommunikation
       • Achtsamkeit in der Gefühlsregulation
       • Achtsamkeit in der Schmerztherapie
       • Praktische Übungen

Zielgruppe

Alle Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitswesen

Referentin

Tanja Honka
Dipl.-Psychologin

Termin

07. und 08. September 2020
Jeweils 9 bis 16.00 Uhr

Kosten

295 Euro

Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Veranstalter

Veranstalter und Veranstaltungsort ist das
LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum (FWZ) in Warstein.