Neue Fortbildung: Suizid – Ein Tabu-Thema unter der Lupe


Termin Details


suizidgefahr-krise-suizid-suizidprophylaxe-pixabay-beautiful-820950_960_720

„Suizidalität ist die Summe aller Verhaltensweisen, die auf Selbstvernichtung hingerichtet sind.“
(nach Manfred Wolfersdorf)

Suizid und Suizidalität sind nicht à priori krankhaft, sondern Teil des menschlichen Verhaltensrepertoires. Dabei beinhaltet jeder Suizid/Suizidversuch Flucht, Appell, Autoaggressivität und Fremdaggressivität.

Inhalte

  • Begriff und Formen der Suizidalität
  • Epidemiologie
  • Entwicklung
  • Risikogruppen
  • Krisenmodelle
  • Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten
  • Bewältigung und Nachsorge
  • Umgang mit Angehörigen

Zielgruppe

Alle in der Psychiatrie und in psychosozialen Einrichtungen Tätigen

Referent

Dr. Petra Hunold
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Termin

10. Dezember 2018
14 bis 16.30 Uhr

Kosten

65 EUR
Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Veranstalter

Veranstalter und Veranstaltungsort ist das
LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum (FWZ) in Warstein.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich und online möglich:

Persönliche Daten

Rechnungsempfänger

Ich bin Mitarbeiter/-in der LWL-Kliniken Lippstadt/Warstein (Fortbildungsantrag ist gestellt.)Ich bin externe/-r Teilnehmer/-in. Die Teilnahmegebühr wird von meinem Arbeitgeber getragen.Ich bin Selbstzahler. Die Teilnehmergebühr trage ich selbst.Die Fortbildung wird gefördert (z. B. NRW-Bildungsscheck). Nachweis dazu wird im Original vorgelegt. Es gelten die jeweiligen Bestimmungen.

Details zur Veranstaltung


Informationen zur Datenschutzvereinbarung.