Fortbildung: Komplementäre Beziehungsgestaltung


Termin Details


Die komplementäre Beziehungsgestaltung nimmt im Rahmen der Behandlung von Klienten mit einer Persönlichkeitsstörung oder -akzentuierung einen sehr zentralen Bestandteil ein. Um Klienten mit intransparenten, strategischen Verhaltensweisen konfrontieren und dysfunktionale Schemata effektiv bearbeiten zu können, muss als Voraussetzung zunächst eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung aufgebaut werden.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, die notwendigen therapeutischen Kompetenzen zu vermitteln, wie eine solche sichere therapeutische Allianz mit ausreichend „Beziehungskredit“ – gerade zu interaktionell schwierigen Klienten – etabliert werden kann.

Zielgruppe

Ärztinnen/Ärzte, Therapeuten/-innen und weitere Fachkräfte im Gesundheitswesen

Referentin

Annette Horstmann
Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Termin

14. Februar 2018
9 bis 16 Uhr

Kosten

120 Euro
Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Veranstalter

Veranstalter und Veranstaltungsort ist das
LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum (FWZ) in Warstein.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich und online möglich:

Persönliche Daten

Rechnungsempfänger

Ich bin Mitarbeiter/-in der LWL-Kliniken Lippstadt/Warstein (Fortbildungsantrag ist gestellt.)Ich bin externe/-r Teilnehmer/-in. Die Teilnahmegebühr wird von meinem Arbeitgeber getragen.Ich bin Selbstzahler. Die Teilnehmergebühr trage ich selbst.Die Fortbildung wird gefördert (z. B. NRW-Bildungsscheck). Nachweis dazu wird im Original vorgelegt. Es gelten die jeweiligen Bestimmungen.

Details zur Veranstaltung