Fortbildung: Metakognitives Training (MKT)


Termin Details


Metakognitives Training (MKT)Metakognitives Training (MKT) ist ein neuer Ansatz zur Behandlung positiver Schizophreniesymptome. Die Behandlungsmodule werden im Rahmen einer Gruppenintervention durchgeführt.

Das Metakognitive Training verfolgt das übergeordnete Ziel, die „kognitive Infrastruktur“ des Wahns zu stören.
In neueren Versionen des MKT wurde daher der Bezug zwischen den behandelten Denkstilen mit Wahn und Psychose stärker hervorgehoben.

Zielgruppe

Fachkräfte in der psychiatrischen Versorgung

Referentin

Katharina Kolbeck, M.Sc. Psychologin,
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Termin

15. Januar 2018
9 bis 16 Uhr

Kosten

140 Euro
Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Veranstalter

Veranstalter und Veranstaltungsort ist das
LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum (FWZ) in Warstein.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich und online möglich:

Persönliche Daten

Rechnungsempfänger

Ich bin Mitarbeiter/-in der LWL-Kliniken Lippstadt/Warstein (Fortbildungsantrag ist gestellt.)Ich bin externe/-r Teilnehmer/-in. Die Teilnahmegebühr wird von meinem Arbeitgeber getragen.Ich bin Selbstzahler. Die Teilnehmergebühr trage ich selbst.Die Fortbildung wird gefördert (z. B. NRW-Bildungsscheck). Nachweis dazu wird im Original vorgelegt. Es gelten die jeweiligen Bestimmungen.

Details zur Veranstaltung